FANDOM


"Ich bin eine Ärztin - nicht Gott."



Shepherd Glenn, auch bekannt als Doctor Shot, ist die Protagonistin der Geschichte Army Of None.

Sie trat mit 12 Jahren dem Militär ihrer Heimatinsel Thom Cay bei und absolvierte dort die Grundausbildung zur Soldatin. Später schloss sie auch noch ein Medizinstudium ab und wurde Militärärztin der Basis Babylon-9 auf der Insel Copper Dun. Sie ist eine der vierundzwanzig Personen, die den dreijährigen Krieg überlebt haben.

  • Nachdem sie von General Parson zu Tode verurteilt wird, flüchtet sie von Thom Cay und bereist die Neue Welt zunächst allein. Zwei Monate später begegnet sie den Kid-Piraten, mit denen sie eine Allianz eingeht.

Erscheinung Bearbeiten

Glenn ist 25 Jahre jung und 1, 78 cm groß. Sie hat kinnlanges, schwarzes Haar und silbergraue Augen. Zu Beginn der Geschichte trägt sie über ihrer Kleidung einen hellbraunen Mantel, den sie auch im Lazarett getragen hat. Im Laufe ihrer Reise wechselt sie allerdings immer mal wieder ihre Kleidung.

Sie besitzt mehrere Narben aus dem Krieg gegen Primitive Bay. Die meisten befinden sich laut ihrer eigenen Angaben auf ihren Armen. Ihre tiefste Narbe soll sich jedoch knapp über ihren Unterbauch befinden, die sie von einer Schussverletzung davongetragen hat. Eine lange Narbe reicht von ihrer Hüfte bis zu den Rippen, und stammte von einem Stuhlbein, das sie durchbohrte, als eine Granate durch eines der Fenster des Lazaretts geflogen war.

An einem Punkt der Geschichte beschreibt sie sich selbst als 'flachbrüstig'. Diese Behauptung wurde später von einem der Maschinisten der Kid-Piraten bestätigt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Shepherd Glenn folgt der Ansicht, dass es keinen Unterschied zwischen dem gibt, was richtig ist, und dem, was getan werden muss. Sie ist pragmatisch und sehr kontrolliert. Es wird im Laufe der Geschichte immer schwerer, zu sagen, ob sie eher gut oder eher böse ist.

Zu dem wirkt sie auf die meisten Normalbürger kühl und unnahbar - fast grausam, was jedoch nicht ganz stimmt. So lässt sie zum Beispiel einen Sklavenhändler am Leben, als dieser um sein Leben bettelt, nachdem sie seine Bande zum Großteil ausgelöscht hat. Auch scheint sie besonders Kinder beschützen zu wollen, was sich an mehren Beispielen in der Geschichte zeigt.

Außerdem besteht sie fast immer darauf, sich verletzte Personen oder Kranke anzusehen, um sie zu behandeln, was dafür spricht, dass sie ihren Beruf als Ärztin sehr wichtig nimmt.

In der Piratenbande versteht sie sich sehr gut mit dem Vize-Kapitän Killer, die von Anfang an aufgrund ihrer ruhigen und aufmerksamen Art harmonieren. Auch der stumme Maschinist Vanhoover wird ein enger Vertrauter, auch wenn die Beziehung zwischen ihnen aufgrund von Glenn's persönlichen Veränderungen manchmal kompliziert ist.

Ihre Ausdauer und ihre Überzeugung gehören zweifelsohne zu ihren Charakterstärken. Dazu zählt auch ein sehr starker Überlebenswille, obwohl es einige Male den Anschein hat, sie wäre selbstzerstörerisch. Diese Annahme ist darauf zurückzuführen, dass sie gelegentlich raucht, Unmengen an Alkohol konsumiert und von einer Droge namens Pervitin abhängig ist. Eigentlich bringt sie sich allerdings nur dann absichtlich in Gefahr, wenn sie damit anderen das Leben retten muss oder kann. Sie ist auch davon überzeugt, dass es nicht immer wichtig ist, wen man beschützt, sondern so viele wie möglich. Diese Ansicht hat sie vermutlich im Laufe des Krieges entwickelt und hält bis zum Ende der Geschichte daran fest.

„Manchmal ist das das größte Opfer, dass wir für Liebe aufbringen können, einfach nur das, für sie am Leben zu bleiben.“
Später in der Geschichte nimmt sie eine zweite Identität an, die ihr den Beinamen Doctor Shot verleiht. Diese Seite ihrer Persönlichkeit spiegelt die Soldatin in Glenn wider, während Shepherd Glenn - ihr "wahres Ich" - nur daran interessiert ist, eine Ärztin zu sein. Dieser innere Konflikt wird zum Hauptkonflikt der ganzen Figur, die sich immer wieder zwischen der einen oder anderen Seite entscheiden muss.

Fähigkeiten & Stärke Bearbeiten

Zu Beginn kämpft Glenn mit sechs Skalpellen, die sie im späteren Verlauf durch eine kleinkalibrige Handfeuerwaffe ersetzt - die Hidden Bandit.

Sie ist eine gute Schützin und scheint sich auch im Nahkampf ohne Waffen verteidigen zu können. Zudem besitzt sie eine besondere Form des Haki, die sie auf Thom Cay erlernt hat. Damit kann sie die Temperatur in ihrer unmittelbaren Umgebung um einige Grad senken. In besonders seltenen Situationen (und wenn sie äußerst wütend ist) kommt es auch vor, dass sie für einige Sekunden lang eine dünne Eisschicht über Gegenstände und andere Oberflächen legen kann, sobald sie ihr Haki anwendet. Dieser Effekt ist allerdings nur von sehr kurzer Dauer und unverlässlich.

Neben dieser Fähigkeit verfügt sie über die Kraft, sich selbst schneller zu heilen und zu regenerieren als ein normaler Mensch. Beide Formen des Hakis schwächen jedoch drastisch ab, wenn sie ihren Drogenkonsum erhöht.

Vergangenheit Bearbeiten

Über ihre Vergangenheit ist zum Anfang der Geschichte kaum etwas bekannt.

Sie kommt von der Insel Thom Cay, auf der sie geboren und aufgewachsen ist. Dort wurde sie auch zur Soldatin ausgebildet und schloss außerdem ihr Medizinstudium ab. Es wir schnell klar, dass sie ein schwieriges Verhältnis zu den Mitgliedern ihrer Familie hat, doch die genaueren Umstände und Gründe ergeben sich erst im späteren Verlauf der Reise.

Verschiedenes Bearbeiten

  • Glenn's Geburtstag ist der 9.09. (Sternzeichen: Jungfrau)
  • Sie verträgt aufgrund ihrer besonderen Selbstheilungskräfte außergewöhnlich viel Alkohol. Angeblich setzt bei ihr ein Rauschgefühl erst nach sechs Flaschen Whisky ein.
  • Sie hasst Scharfschützen.
  • Ihr Lieblingsgetränk ist Whisky und später auch Rotten Apple.
  • Sie wird meistens mit einem Wolf verglichen. (Ihr Vater nannte sie als Kind immer 'Silberwolf')
  • Sie ist eine Atheistin.